Aktuelles

Gutes Leistungsniveau bei den Regionsmeisterschaften
Heimische Vereine mischen überall vorne mit


Am 21.5.2016 fanden in Löningen die Meisterschaften der Region Oldenburg für die U16/U14 sowie die Bestenkämpfe der U12 statt. Die teilnehmenden Nachwuchsathleten fanden nahezu optimale Wettkampfbedingungen und zeigten teilweise sehr ansprechende Leistungen. Fast 2/3 der zu vergebenen Titel teilten die Leichtathletik-Schwergewichte SV Molbergen (11), TV Cloppenburg (16), BTB Oldenburg (14) sowie der gastgebende Vfl Löningen (13) unter sich auf.

Eine glänzend organisierte Veranstaltung!

Weitere Infos unter: Bericht VfL Löningen und in der Ergebnisliste



DLV vergibt Cross-DM 2017 nach Löningen
VfL Löningen nach 2011 und 2014 erneut Ausrichter der DM
Nun ist es offiziell: Die Deutschen Meisterschaften im Crosslauf finden 2017 in Löningen statt. Die Titelkämpfe werden am 11. März 2017 ausgetragen. Nun bleiben dem Orgateam 10 Monate um wieder eine attraktive Meisterschaft auf die Beine zu stellen. Bereits 2011 und 2014 war der VfL Löningen örtlicher Ausrichter und hatte dafür beste Kritiken bekommen. In 2014 waren über 1.000 Läufer am Start.



07.05.2016
Langstrecken-DM in Celle
Lea Meyer läuft zu DM Bronze über 5.000 m


VfL-Läuferin Lea Meyer hat am Samstagabend in Celle bei der weiblichen Jugend U20 bei den Deutschen-Langstrecken-Meisterschaften die Bronzemedaille über 5.000 Meter gewonnen. Nach 17:26,42 Minuten blieb sie am Ende zwar über ihrer Bestzeit und dem Ziel die 17 Minuten zu unterbieten. Das Rennen wurde aus dem Training heraus bestritten und auch auf den ersten zwei Kilomentern etwas zu flott angelaufen. Bei sommerlichen Temperaturen und starkem Wind fehlte ihr in der zweiten Rennhälfte etwas die Frische. So war Celle insgesamt für die meisten  Langstreckler kein guter Tag um neue Bestzeiten zu laufen. Glückwunsch zur DM-Medaille!

 


24.04.2016 Landesmeisterschaften Langstaffeln und Langstrecke

Der Sieg bei den Frauen war eindeutig. Die StG Garrel-Molbergen-OTB (Osnabrück) lief in der Besetzung Tina Böhm, Lea Brandewie und Tabea Themann 7:06,10 Minuten und kann nun auch für die Staffel-DM planen. In dem gemeinsamen 3x800 m Rennen der U18/U20 setzte kurz nach dem Startschuss der erste Graupelschauer ein. Die Bahn verwandelte sich binnen Sekunden in eine weiße Fläche, doch die Läuferinnen spulten jeweils ihre zwei Runden ab. Hier nutze die StG Löningen-Ankum-Werlte ihren Heimvorteil und lief nach einer Aufholjagd der zweiten Läuferin mit 7:20,59 Minuten zum Titel. Das Trio Johanna Wigbers, Lea Meyer und Pauline Beckmann unterboten als einzige Staffel die DM-Norm.

Über 4x400 m der weiblichen Jugend U20 musste die StG Löningen-Ankum-Werlte als Titelverteidiger diesmal dem Bremer LT den Vortritt lassen. Mit 4:11,75 Minuten bleiben Maria Brinkmann, Henrieke Block, Anne Borgmann und Judith Kamlage gute 1,5 Sekunden über der DM-Norm. .

Bei den Männern war Lokalmatador Andreas Kuhlen (M30) mit 31:41,43 Minuten der Schnellste. In der Männer-Hauptklasse siegte Paul Lennart Kruse (LG Braunschweig) mit 32:40, 15 vor dem Garreler Michael Majewski in 33:26,80 Minuten.
Mehr unter: http://www.vfl-loeningen.de/leichtathletik.php?aid=1938

 



10.04.2016 5. Bewegungsspielen in Garrel

Pure Spannung und ausgelassene Stimmung war in der Garreler Turnhalle am 10.04.2016 zu spüren. Durch Anfeuerung der Eltern wurden spitzen Leistungen der jüngsten Athleten erzielt. Sie durften sich in sechs unterschiedlichen Mannschaftswettkämpfen mit den anderen Leichtathletik-Mannschaften aus der Umgebung messen. Dabei bestand eine Mannschaft aus 6 bis 8 Kindern. Im Vordergrund bei dieser Art von Wettkampf steht allerdings nicht der Leistungsvergleich sondern der Spaß. Alle Spiele stammen aus der Hannoverschen Kinderliga, sind den leichtathletischen Disziplinen angepasst und sollen auf die späteren Wettkämpfe vorbereiten.

Vertreten waren die Vereine TV Cloppenburg, VFL Löningen, SV Molbergen, DJK Bösel, TSV Großenkneten, TuS Frisia Goldenstedt und natürlich der Gastgeber BV Garrel. Zu den Wettkämpfen „Hindernis-Pendel-Staffel“, „Sprint“, „Druckwurf“, „An die Wand schocken“, „Weitsprungstaffel/Zielweitsprung“ und „Hochsprung“ traten insgesamt 12 Mannschaften in den Altersklassen U10 (2007-2008) und U8 (2009 und jünger) an. Bei der älteren Gruppierung belegten die Molberger Flitzer den ersten Platz, gefolgt von den Flotten Bienchen (VfL Löningen) auf Platz 2 und den Cloppenburger Windhunden (TV Cloppenburg) auf Platz 3. In der kleinsten Altersklasse haben insgesamt 4 Mannschaften teilgenommen. Hier gab es eine Sensation. Zwei erste Plätze wurden erzielt. Die glücklichen Sieger kamen aus den Gruppen Molberger Flitzer und Cloppenburger Grashüpfer. Den dritten Platz belegten die Garreler Geparden. Zum Abschluss der Spiele fand noch ein Hindernisparcours statt.

Alle teilgenommen Kinder erhielten bei der Siegerehrung eine Medaille und eine Urkunde. Die Treppchenplätze durften zudem noch jeweils einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Die Organisatoren des Bv Garrels bedanken sich recht herzlich bei allen Helfern und Eltern, sowie bei allen Teilnehmern der fünften Bewegungsspiele. Außerdem freuen sie die Organisatoren Fabian Kühling und Anne Pleiter darauf, die 6. Bewegungsspiele im nächsten Jahr austragen zu dürfen.
[Anne Pleiter, BV Garrel]


2016 04 10a


 

 

 

(C) NLV Kreis Cloppenburg e.V. 2016     Impressum  |   Adminbereich